News Ticker

Oberstadt Hechingen

Umbauarbeiten auf dem Hechinger Obertorplatz!

Hechingen plant eine Tiefgarage unter dem Obertorplatz!
Klingt zunächst gut und wenn alles einmal fertig ist, wird es sicher auch eine Bereicherung für die Innenstadt sein.
Veränderungen sollen und müssen sein, und wenn alles so läuft wie ich vermute, dann werden die Veränderungen noch umfangreicher sein, als geplant.
Ich sage dies mit einem Augenzwinkern, weil ich befürchte das wir mit unserem Friseursalon dieses Vorhaben gar nicht überleben werden.
Eventuell gilt Selbiges auch für weitere Gewerbetreibende vor allem am Obertorplatz, oder auch im direkten Umfeld.
Die Bauzeit soll vermutlich 2-3 Jahre betragen, so wirklich dran glauben möchte ich nicht.
Schnell kommen ein paar unvorhersehbare Umstände hinzu und die Bauzeit verlängert sich, unter Umständen erheblich.
Eine vernünftige Vorausplanung, die für uns Gewerbetreibenden wichtig wäre, traue ich den Verantwortlichen gar nicht zu.
Die bisherigen Informationen sind doch sehr spärlich.
Der seinerzeit im Museum versprochene Besuch der einzelnen Ladengeschäfte blieb meines Wissens nach aus, kann hier zwar nicht sagen ob irgendjemand aufgesucht wurde, bei uns jedenfalls war niemand.
Wobei niemand ist so auch nicht ganz richtig, denn im vergangenen Jahr hatten wir dann doch hohen Besuch in unserem seit nunmehr 35 Jahren an dieser Stelle bestehenden Friseursalon.
Eines Abends stand die Bürgermeisterin Dorothea Bachmann höchstpersönlich in unseren Friseursalon und hatte einen eindrucksvollen Geschenkkorb dabei.
Die anfängliche Vermutung, es könne sich hierbei um den erwarteten Besuch bezüglich des Bauvorhabens handeln zerschlug sich jedoch rasch, als sich herausstellte, dass sich Frau Bachmann lediglich in der Ladentür geirrt hatte und somit auch der Geschenkkorb nicht für uns, sondern für eine Neueröffnung eines Kosmetikstudios, ein paar Häuser weiter gedacht war.
Da hat wohl jemand seine Hausaufgaben nicht richtig gemacht, egal „Irren ist menschlich“ enttäuschend ist es trotzdem.
Somit bestätigt sich die eingehende Aussage also doch: „Es war niemand da“
Zumindest erklärt es warum bei sämtlichen, bisherigen in der Zeitung veröffentlichten Plänen, wie der Obertorplatz einmal aussehen könnte, alle Läden, Cafés, Apotheken und Arztpraxen verzeichnet waren, ein Hinweis auf unseren Salon allerdings nie zu finden war. Aber nach 35 Jahren kann man das vielleicht auch noch nicht erwarten.
Oliver Heugel – Inhaber Friseur Oliver John – Am Obertorplatz

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: